Creme gegen Muttermale


skinprov blueSkinprov

Skinprov ist eine neue Creme gegen Muttermale, die auf kanadischem Blutwurz basiert.

Der Wirkstoff ist das im Blutwurz natürlich enthaltene Sanguinarin.

Bei Kontakt mit den Hautzellen unterbindet Sanguinarin die Funktion der Natruim-Kalium-Pumpe der Zellmembran.

Ohne diese lebenswichtige Funktion sterben die pigmentierten Zellen langsam ab.

Das Muttermal wird vom körpereigenen Immunsystem abgebaut und durch neue Hautzellen ersetzt.

Dieser Prozess ist sichtbar, da das Muttermal nach auftragen der Creme verschorft. Es wird empfohlen den Schorf nicht abzukratzen, da dies in die Heilung ungünstig beeinträchtigt.

Aktive Inhaltsstoffe:

  • Kanadische Blutwurz (Sanguinaria Canadensis)
  • Zinkchlorid (Zinkbutter)

Inaktive Inhaltsstoffe:

  • Destilliertes Wasser
  • Germall Plus (Konservierungsstoff)
  • Glycerin

 

Skinprov ist nur online erhältlich.

 

Skinprov kaufen

(Affiliatelink)

 

 

Was sind Muttermalentfernungs-Cremes?

Image courtesy of radnatt at FreeDigitalPhotos.net

Es gibt zwei Sorten von Muttermal-Cremes:

  • Bleichcremes
  • Muttermalentfernungs-Cremes

Bleichcremes werden für Altersflecken, Sommersprossen oder andere leichte Farbveränderungen der Haut angewendet.

Bleichcremes bauen Schritt für Schritt das Melanin (Farbpigmente der Haut) ab und hellen auf diese Weise die Haut auf.

Muttermalentfernungs-Cremes werden für Muttermale, Leberflecken, Hautauswüchse, Warzen und dunkle Farbveränderungen der Haut angewendet.

Der Unterschied ist das diese Cremes die gesamte Hautzellen abbauen und nicht nur das Melanin. Das Muttermal verschorft meist und verschwindet innerhalb der ein- bis zweiwöchigen Heilungsphase.

Save